2015

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr

Allen Mitgliedern, Freunden und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein

frohes Weihnachtsfest und kommt alle gesund ins Neue Jahr!

5. Dezember 2015 bis 16. Januar 2016

Wir machen Winterpause bis zum 9. Januar 2016!

27. November 2015 NASPA-Stiftung "Initiative und Leistung"

Fördergeld an unsere OG für die Reparatur der Wasserleitung

Da war die Freude riesengroß!!

Am 27. November nahm unsere 1. Vorsitzende Monika Rummel im Rahmen einer feierlichen Verleihung mit 38 anderen Vereinen die Spende der NASPA entgegen.

Für unsere Ortsgruppe ein toller Tag, bekommen wir durch diese Spende die Möglichkeit, unsere Anlage wieder mit fließendem Wasser zu versorgen.

Diese Maßnahme hilft uns sehr, es sind ja nicht nur die Trainingsstunden, wo Wasser benötigt wird. Wir haben Veranstaltungen wie Hundeausstellungen, Leistungsprüfungen im Hundesport, Zuchtzulassungsveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit mit dem "Tag der offenen Tür", bieten Kurse Hundeerziehung und Ausbildung auch für Nichtmitglieder an.

 

Im Namen der ganzen Ortsgruppe Rhein-Main-Taunus e.V. ein herzliches Dankeschön an die NASPA-Stiftung.

29. November Spezial-Rassehundausstellung KSA Saarbrücken

V1, Sieger Saarbrücken gab es von Richter Fertig für

Onida-Nayeli von Heichrina, die Zaubermaus von

Christiane Meyer-Kirchhof. Damit hat sie den Klubjugendsieger, den Klubsieger PSK und alle Anwartschaften für den Champion PSK und VDH.

Eine supertolle Leistung, herzliche Glückwünsche!!!


Weitere Ausstellungsergebnisse Hier

7. November Herbstprüfung

Am Ende eines langen Tages...

Unsere diesjährige Herbstprüfung ist beendet.

Was in den frühen Morgestunden begann war am Abend zu einem erfolgreichen Tag für die Teilnehmer geworden.

Der Tag begann mit 4 Fährten, eine Fpr3, eine IPO1, eine IPO2 und einer IPO3.

Von den Teilnehmern spaßhaft als "Nebel des Grauens" bezeichnet, machte diese Wetterlage es schwer für die Hunde, die diese Aufgabe aber alle meisterten.

Danach ging es für 2 RS schwarz, 1 ZS schwarz und 1 Malinois auf die Radstrecke für die

Ausdauerprüfung, die ihr Ziel nach 10 und 20km erreichten.

In der Mittagspause konnten sich Teilnehmer und Gäste an Eintopfvarianten von Gabi erfreuen, vielen Dank Gabi.

Nach der Mittagspause gab es die erste BH, es folgten die Unterordnungsprüfungen der verschiedenen IPO's. Auch hier zeigten alle Hunde gute Leistungen, die sie im Schutzdienst bestätigten. Großes Lob auch an unseren Schutzdiensthelfer Max Franz, der bei seinem ersten Prüfungseinsatz für unsere OG eine überzeugende Leistung bot.

Zum Abschluß der Prüfung gab es noch 2 BH-Prüfungen. Die läufige Hündin dieser Runde hat die BH leider nicht bestanden.

Alles in allem ein spannender und ereignisreicher Tag für alle Teilnehmer.

Prüfungsleiter war Helmut Beil, vielen Dank.

 

Hier die Ergebnisliste:

  Hund Hundeführer Prüfung Ergebnis
   Pretty Tarja von Heichrina Christiana Meyer-Kirchhof AD  Bestanden
  Giny von der Waldbachsenke Jürgen Teichmann AD, BH Bestanden
  Gekko von Elberfeld Jelena Litim AD Bestanden
  Amy Janine Wagner AD Bestanden
  Baldslow the Heartbreaker Ulrike Hay BH Bestanden
  Hogan vom Rübezahl Ilona Barz Fpr3

Bestanden

90 Punkte

  Okilani vom Hellerwald Thorsten Muth IPO1

Bestanden

98/90/94

Gesamt 282

  X-Man vom Beisetal Monika Rummel IPO2

Bestanden

70/76/88

Gesamt 234

  Unda von Elberfeld Hubertus Topp IPO3

Bestanden

72/86/82

Gesamt 240

Gratulation an alle Teilnehmer!

Danke an alle Helfer!

Danke unserer Sportwartin Ilona Barz für die gute Vorbereitung der Hunde.

Ein besonderes "Dankeschön" auch der Leistungsrichterin Ulrike Hohoff für ihr kompetentes Richten der Hunde.

 

Natürlich gibt es auch Bilder, danke, Monika Walther.

Vorankündigung eines Seminars mit Renate Hummel

Auf der neuen Seite "Seminare" geht es zu einem ersten Highlight für das Jahr 2016.

Wir freuen uns auf "Faszination Motivation"!!! 

Nur noch einige, wenige Plätze ohne Hund frei!                 hier

3. Oktober -  Fährte + Frühstück = Feiertag



So schön präsentierte sich die Hundesportanlage

heute morgen, an diesem tollen Herbsttag.

Ideal für Fährten, Frühstück undTraining.

Um 10:30 Uhr ging es ins Fährtengelände, Wiese war angesagt.

Eine junge Hündin machte erste Erfahrungen in der Fährtenarbeit mit dem Geruchsfeld. Eine spannende Sache und erfolgreich gemeistert!

In der Anfängerfährte wurde ein "L" gelegt. Auch diese Aufgabe gelang gut.

Bei den "Spezialisten" gab es die ersten fremdgelegten Fährten. Eine Suche, die mit

Bravour gemeistert wurde.

Für alle Teilnehmer ein gelungener Auftakt für den Feiertags-Trainingstag.

Danach konnten sich alle bei einem guten Frühstück draußen in der Sonne stärken,

bevor es für sie und alle, die am normalen Trainingstag teilnahmen, mit Unterordnung und Schutzdienst weiterging.

Es war ein toller Trainingstag und besonders erfreulich war die gute Resonanz auf dieses Feiertags-Training.

Hier noch ein paar Eindrücke vom ersten Suchen im Geruchsfekd. Bilder leider Mangelware-Gegenlicht.

 

26. September 2015


Herzliche Glückwünsche an Christiane Kirchhof!

Sie hat mit Onida-Nayeli von Heichrina die Ausdauerprüfung in der OG Darmstadt bestanden.

Leistungsrichterin war Frau Ulrike Hohoff.

Habt Ihr toll gemacht!

Weitere Ausstellungsergebisse des Jahres gibt es hier

30. August 2015  Fährte & Frühstück

 

Da es nach einer langen Durststrecke jetzt endlich

Fährtengelände gab, konnten wir einen

"Fährtensonntag" machen.

 

Schon das Legen der Fährte am frühen Morgen war eine schweißtreibende Arbeit.

Beim anschließenden Absuchen der Fährten und Geruchsfelder zeigten aber alle Hunde,

dass sie nichts verlernt hatten und alle fanden ihr Ziel.

Herausragend die Leistung von Hogan und Ilona und X-Man mit Monika liessen sich auch durch ein Reh im Gebüsch nicht aus der Ruhe bringen.

Anschließend konnten sich alle Teilnehmer am Frühstückstisch mit einem guten Frühstück starken und austauschen. Wir freuen uns auf den nächsten Fährtensonntag.

Hier einige Imressionen:

 

18. Juli 2015 Jubiläumsfeier 25 Jahre OG Rhein-Main-Taunus e.V.

 

 


Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten Mitglieder und Freunde unserer

Ortsgruppe das 25-jährige Jubiläum.

Wetter heiß, Grill glühend und die Getränke kalt, beste Voraussetzungen also für unser schönes Fest.

Nach einer kleinen Ansprache und Begrüßung durch die 1.Vorsitzenden Monika Rummel wurde zunächst einmal mit Sekt angestoßen.

Dann übernahm unser Mann am Grill Andreas, die Versorgung mit "Nichtvegetarischem".

Am Salatbuffet konnte jeder seinen Teller nach Belieben ergänzen. Die Auswahl war angesichts der vielen schönen Beilagen schwierig, da half nur ein zweiter Gang.

Viel Spaß hatten die Teilnehmer am Schrottwichteln. Es gab schon einige begehrte Dinge,

die im Spielverlauf häufig den Besitzer wechselten, bis dann letztendlich jeder mit seiner Trophäre das Spiel beendete.

Gemütlich und in guter Stimmung ging es weiter, die Windlichter wurden angezündet

und man genoss den nun lauen Sommerabend.

Es war ein schönes Fest bei uns in der OG, einzig das mit dem "Tanzen" hat nicht so ganz geklappt, daran werden wir bis zum nächsten runden Geburtstag arbeiten -versprochen!

 

Ganz herzlichen Dank allen Helfern und Gästen, die mit ihrem Beitrag für ein Gelingen unserers Jübiläumfestes gesorgt haben. Danke!!

 

Naturlich gibt es auch Bilder - viel Spaß!

Zwergschnauzer, Schnauzer, Riesenschnauzer, Varietät rein schwarz,

                                                                                       mit Schnauzer, Varietät grau :-))!


06. Juni 2015 Tag der offenen Tür

 



Gegenseitiges Kennenlernen, mal beschnuppern,  feststellen, dass man sich mag und gemeinsame

Interessen hat -

dazu hatten wir an diesem Tag eingeladen.

Bei sommerlichen Temperaturen ging es ab 13:00 Uhr los.

Zunächst konnten die Gäste sich über die Fährtenarbeit informieren. Ursula zeigte mit ihrer Hündin Maira eine klassisch gelegte Fährte mit Verweisen von Gegenständen.

Zwei interessierte Besucher konnten mit ihren Hunden, von der 1.Vorsitzenden Monika Rummel eingeführt, das Geruchsfeld testen und staunten, wie gut und konzentriert ihre Hunde suchen konnten.

Unter Anleitung der Sportwartin Ilona Barz zeigten Gabi und ihre Jette Ausschnitte aus der Begleithundprüfung und Unterodnung.

In Kooperation mit der Ortsgruppe Wiesbaden, unter der Leitung von Anne Flick, konnten die Besucher erleben, wie schön Gruppenarbeit für Hunde ist. 

Für die Turnierhundesport-Demo war der 75m Hindernislauf aufgebaut, auf dem sich auch die Gäste unter Anweisung von Anne versuchen durften.

Die Schutzdienstvorführung unseres Helfers Max demonstrierte eindrucksvoll, mit wieviel Freude die Hunde dieses "Beutespiel" annehmen. Ein Junghund, der das Ganze beobachtete, durfte bei Max dann auch mal "ran". Es war wunderschön, zu sehen, wie er sich auf das Spiel mit Max eingelassen hat.

Es war ein toller Tag, den wir mit unseren Gästen erlebt haben. Wir hoffen, mit diesem Tag neue Freunde für den Hundesport gewonnen zu haben.

Dank an alle Besucher, Vorführende und Aktive, die für das leibliche Wohl aller gesorgt haben.

Für die schönen Fotos Danke an Barbara,

und nun viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder!

KSA Aktuell  17. Mai 2015 - 2x BOB für Aussteller unserer OG!

Für Michaela Hay mit Ihrem "Voyager's Man in Black" und Barbara Pape mit

Ria's Sommerwind's Piri gab es heute von der Richterin Frau Simone Wachholder

ein V1 und BOB.

 

In der Gebrauchshundklasse erhielt Monika Rummel mit ihrem schwarzen Riesenschnauzer "X-Man vom Beisetal" ein V1, ebenso wie Christiane Kirchhof in der Jugendklasse für ihre Zwergschnauzerhündin schwarz-silber "Onida-Nayeli von Heichrina"

Wir freuen uns sehr über das tolle Abschneiden unserer Hunde.

Herzliche Glückwünsche an Euch alle, es war ein toller Tag!

 

Ergebnisse

BOB Riesenschnauzer schwarz

BOB Schnauzer pfeffersalz

BOB Schnauzer schwarz

BOB Zwergschnauzer pfeffersalz

BOB Zwergschnauzer schwarz

BOB Zwergschnauzer schwarzsilber

BOB Zwergschnauzer weiß

BOB Zwergpinscher

BOB Deutscher Pinscher

BIS

Bester Veteran

Bester Jüngstenhund

Bester Jugendhund

Voyager's Man in Black

Tiffany vom Kettenbach

True Blue Grand Calvera

Fryda-Forever vom Bux-Chalet

Linus von Heichrina

One of the Best vom Datzetal

Calypso-Bianco of Taita's Ushabti

Alminoris black Björn

Ria's Sommerwind's Piri

Calypso-Bianco of Taita's Ushabti

Piccobello von der Talmühle

Mali-Just like a Dream Star of Elune

Bele von den Spessartwächtern


Die komlette Ergebnisliste findet Ihr bei Viccora.

Die Ausstellung

Das Wichtigste am Anfang: Wir haben tolles Wetter gehabt, sonnig und nicht zu heiß!

Ideale Voraussetzungen für alle Teilnehmer.

Für das aktive Team der OG fing der Tag schon früh an mit der Vorbereitung des Frühstücks. An dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön für euren Einsatz an diesem Tag. Das war eine Superleistung. Jeder hat mitgearbeitet, wo es nötig war.

 

Als die Aussteller kamen, war alles gut vorbereitet und unsere weiträumige Anlage bot allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich ein schönes Plätzchen zu suchen.

Mit Frau Simone Wachholder hatten wir eine Richterin, die mit Einfühlungsvermögen und Geduld alle Hunde begutachtete und mit viel Sachverstand richtete. Vielen Dank!

Nachdem die Rüden gerichtet waren, gab es eine Mittagspause. Hier konnten sich alle mit Steaks, Würstchen und Salaten stärken.

Für die Süßschnäbel war ein reichhaltiges Kuchenbuffet aufgestellt.

Wer mochte, nutze die Gelegenheit für eine Gassirunde in der landschaftlich sehr schönen

Umgebung unseres Hundeplatzes.

 

Im Junior-Handling sahen wir eine tadellose Vorführung von Joanna Raguse.

Nach dem Richten der Hündinnen wurden BOB's BIS, schönster Veteran, Jüngstenhund

und Jugendhund ermittelt. Wir gratulieren allen Siegern dieses Tages ganz herzlich!

 

 

Es war eine schöne Veranstaltung, es trafen sich viele Bekannte und überall konnte man

Aussteller und Besucher im Gespräch erleben.

Für alle, die nicht dabei waren, oder die gerne noch mal schauen möchten, hier einige

Eindrücke von unserer KSA.

01. Mai 2015

Zum traditionellen Hunderennen am 1.Mai war in diesem Jahr die Resonanz, offenbar auf Grund des verlängerten Wochenendes, etwas verhalten.

Die Teilnehmer, die in den Klassen "Klein", "Mittel" und "Groß" antraten, überzeugten aber durch Superzeiten und die Halter gaben alles, um den Läufer zu motivieren.

In gewohnter Weise gut und reichhaltig war die Versorgung von 2-und 4-Beinern durch

die Mitglieder der OG. Vielen Dank für Euer Engagement.

Am 1.Mai gab es in unserer OG Familienzuwachs bei unserer

1.Vorsitzenden Monika Rummel.

Ihr Wunsch nach einem Zwerg ist nun endlich in Erfüllung gegangen.

Mit "Doris Day vom Reiserberg", der bildhübschen Zwergschnauzerdame in schwarz-silber,  hat sie nun neben dem schwarzen Riesen "X-Man vom Beisetal" den passenden Zwerg.

Wir freuen uns alle mit und wünschen Euch alles Gute!

11. April 2015 Trimmkurs mit Anja Heimburger

Ein toller Tag für die Mitglieder und Gäste unserer OG liegt hinter uns!

Anja Heimburger (Voyager's) hat alle Teilnehmer in die Kunst des richtigen Trimmens unserer Schnauzer-Rassen eingewiesen.

Los ging es gegen 10 Uhr mit einer Einführung über unterschiedliche Möglichkeiten des Trimmens.

An der wunderbaren Hündin von Anja durften alle zunächst einmal diese

Fertigkeit testen.

Dann hieß es für die Teilnehmer: "Ran an den eigenen Hund". Auf den Trimmtischen wurde gezupft, geschoren und geschnitten. Immer unterstützt durch Rat und Tat von Anja.

Die Ergebnisse waren beindruckend.

Es war ein rundherum schöner Tag, die Begegnung mit den Gästen, der Austausch

untereinander - es hat Spaß gemacht!

Eine Trimm-Urkunde war der wohlverdiente Lohn für alle Teilnehmer.

 

Ein herzliches Dankeschön an Anja Heimburger für die sachkundige Unterweisung und natürlich an alle Helfer, die durch Ihren unermüdlichen Einsatz zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

 

07. Februar 2015 Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder, hier noch einmal die Erinnerung an die JHV am Samstag.

Beginn 15:00 Uhr im Vereinsheim.

Beginn des Übungsbetriebs 2015

Der Übungsbetrieb konne nicht, wie geplant, bereits am 10. Januar 2015 beginnen.

Der Platz war noch nicht begehbar.

Wenn die Platzverhältisse es erlauben, ist nun der 17. Januar vorgesehen.


Willkommen im Jubiläumsjahr 2015

Ein "Frohes Neues Jahr" allen Mitgliedern, Freunden und Besuchern.

Das Jahr 2015 ist für die OG Rhein-Main-Taunus e.V. ein besonderes Jahr!

Im Februar 1990 wurde die OG gegründet und wir feiern in diesem Jahr.


25 Jahre OG Rhein-Main-Taunus


Wir blicken auf ein spannendes Jahr, mit einer Jubiläums-KSA, einigen Neuerungen,

und tollen Veranstaltungen!

Wir freuen uns, wenn Ihr alle dabei seid.